Mermaiding – oder auf Deutsch „Meerjungfrauenschwimmen“ – war Wettkampf 125 (!) im Lübecker Wettkampfgeschehen. Ein Jubiliäumswettkampf, der wieder gezeigt hat wie breit, bunt und anspruchsvoll das Thema 12-Kampf ist. Als Sieger ging „Mikkaelle – die Meerjungfrau“ aus dem spannenden Abend hervor. Das zwei Zentner Exemplar dieser Gattung hatte den Kiemenmann Elkimo und – verdammt – auch Damn-Oh! auf die Ränge zwei und drei verwiesen. Hängen geblieben sind neben den sportlichen Leistungen vor allem diese Fun Facts:

Fun Fact 1 – niemand hat den Wettkampf gewählt. Doch alle hatten Spaß.

Fun Fact 2 – nach „Drei Pinguine“ gibt es nun auch „Five Fishes“ im 12-Kampf Team.

Fun Fact 3 – Blaue Meerjungfrauen haben dickere Schwänze.

Doch einmal der Reihe nach.

12-Kampf Lübeck goes Handball – klingt doch zunächst nach einem einfach auszurichtenden Event. So wurde alles sorgfältig organisiert. Die erfahrenen Handballer / -innen, Svenja, Dawid und Marco, wurden als Schiedsrichter angefragt, in dem Wissen, dass es aufgrund des Ehrgeizes und der zu erwartenden robusten Spielweise sicherlich auch zu Unstimmigkeiten kommen wird. Letztlich stellte sich heraus, dass die größte Herausforderung die Halle selbst sein sollte.

 Auch die Vorbereitung zum 3. Event der neuen Saison war geprägt mit einigen Schwierigkeiten. So konnten wir leider keine Halle finden, in der uns erlaubt wurde mit Inlinern Hockey zu spielen, aber da uns die Ideen für Events noch lange nicht ausgehen, wurde kurzerhand auf den Ausweichevent Bouldern ausgewichen. Nichtdestotrotz können wir uns damit nicht zufrieden geben und so muss in der Planung der nächsten Saison auf die angespannte Hallensituation in unserer Hanse- und Sportstadt Rücksicht genommen werden oder wir brauchen einfach bessere Kontakte.

Bowling… da mag die eine oder andere böse Zunge behaupten, der Haufen in die Jahre gekommener 12-Kämpfer wolle nur eine ruhige Kugel schieben. Weit gefehlt. Bowling ist Sport. Nicht einer dieser Blut Schweiß und Tränensportarten, im Rahmen derer es nur darauf ankommt, daß Menschen sagen: "Oh, wie krass!" und die Muskeln mehr Milch produzieren, als man aus einem Euter melken könnte. Beim Bowling geht es um präzise Auge-Hand-Koordination. Technisch gesehen muss nicht nur der richtige Drive auf die Bahn gebracht werden, jener will auch immer wieder akkurat repliziert werden. Wieder und wieder und wieder… Da reicht es nicht einfach hier und da mal ganz gut abzuliefern, es geht um absolute Konzentration und die Aufrechterhaltung derselben, denn schließlich sind nach zwei Würfen erst einmal alle anderen dran und manch ein Bewegungsapparat verfügt lediglich über ein Muskel-Kurzzeitgedächtnis.

Am Samstag den 22.06.2019 trafen sich 10 „12- Kämpfer“ bei besten Wetter (Der Wettergott ist halt ein 12- Kämpfer) auf dem Gelände des SV Hamberge, um den 11 Event der Saison 2018/19 auszutragen.

 

Soap Hockey