Zum dritten mal in diesem Jahr heißt nach Schaukelweitsprung und Hochhausrunning der Wettkampfort für die Lübecker 12-Kämpfer nun Ortsteil Travemünde. In einem Roulettespiel werden sich die 12-Kämpfer dort messen und im feinen Zwirn um "Monopolygeld" spielen und den Tagessieger küren, während zeitgleich am Nachbartisch ihre Damen ihr echtes Geld verjubeln. Deshalb bleibt auch unklar, ob dieses Event wirklich völlig ohne Schweiß ausgeht...

Die Regeln sind raus. Ob alles mit rechten Dingen zugeht, bleibt ebenfalls unklar - aber wirklich klar ist, dass es spannend bleibt bis zur letzten Kugel.