Ausrichter: Rocket

Datum: 3. Dezember 2012

Beginn: 19:00 Uhr bitte spätestens 18:30 Uhr erscheinen.

Ort: gemäß email.

Mitzubringendes Material: Bleistift, Lineal oder Geodreieck, Radiergummi, Füller oder Kugelschreiber, festes Schuhwerk, darüber hinaus sind keine Hilfsmittel gestattet (Handy, Lexika usw.)

 

Grundsätzliches: Lehrstoff Klasse 1-6 (bei einigen wenigen Aufgaben schießt der Stoff evtl. etwas darüber hinaus),

Unterhaltungen sind nicht gestattet,

Klogänge finden einzeln statt,

im Zweifel entscheidet Frau Walden, was erlaubt ist und was nicht

 

Bericht: (folgt)

Ergebnis: (folgt)

Regeln:

 

 

Stundenplan

19:00 – 19:30 Deutsch

19:40 – 20:10 Heimat- und Sachunterricht (HSU)

20:20 – 20:50 Mathe

Frau Walden entscheidet diskussionslos, ob ggf. Zeit an den einzelnen Tests herangehängt wird.

 

Deutschtest

Es handelt sich dabei um eine Rechtschreibprüfung, für die festes Schuhwerk nützlich sein kann.

Das Laufdiktat:

Die Schüler kriegen Sitzplätze zugelost.

An den Klassenraumwänden hängt der Text, den sich die Schüler einprägen und auf ihr Lösungsblatt schreiben.

Das Lösungsblatt bleibt auf dem zugelosten Platz während der Bearbeitung liegen!

Die Schüler dürfen so oft sie wollen ihren Platz verlassen, um sich den Text einzuprägen.

Die Tische dürfen nicht verrückt werden (näheres vor Ort).

Keinem Mitschüler darf absichtlich der Weg versperrt werden.

Das Lösungsblatt gilt als abgegeben, wenn es in den dafür vorgesehenen Ablagekasten abgelegt wurde.

Der Text kann Fremdwörter enthalten!

Sollte etwas erläutert werden müssen, geschieht dies vor Ort!

 

Heimat- und Sachunterricht (max. 100 Punkte)

Der Test umfasst die Themengebiete:

Tiere (weitestgehend) der Umgebung,

Schleswig Holstein-Unser Land,

Deutschland (Bundesländer – Städte - Sehenswürdigkeiten)

Europa (Städte – Sehenswürdigkeiten)

Politik (Bund, Länder),

ggf. andere Themengebiete

 

Mathetest (max. 100 Punkte)

Die Aufgaben können u.a. aus den Bereichen:

Dreisatz

Bruchrechnung

Zinsrechnung

kommen.

Für den richtigen Lösungsweg aber das falsche Ergebnis, wird die Aufgabe mit 0 Punkten gewertet!

Bewertung

 

NEIN – die Tests werden knallhart bewertet – es wird keine Marienkäfer oder Sternchen geben!

 

Der Deutschtest fließt zu 30%, HSU und Mathe fließen zu jeweils 35% in das Endergebnis ein.

 

Bewertung Deutschtest:

 

Bester (Wichtung: 65%)

1. 100

2. 90

3. 80

4. 70

5. 65

6. 60

7. 55

8. 50

9. 45

10. 40

11. 37

12. 34

13. 31

14. 28

15. 25

 

Schnellster (Wichtung: 35%)

1. 100

2. 90

3. 80

4. 70

5. 65

6. 60

7. 55

8. 50

9. 45

10. 40

11. 37

12. 34

13. 31

14. 28

15. 25

 

Geben 2 Schüler innerhalb von 5 Sekunden ab, so gilt es als zeitgleiche Abgabe.

 

Bewertung HSU und Mathe:

1 2 3 4 5 6

100-96 95-79 78-59 58-40 39-20 19-0

 

 

Sollte es bei der Endabrechnung zu einem Stechen kommen, wird die Rangfolge durch „Eckenrechnen“ ermittelt.

 

Sonstiges

Ergebnisse und Antworten müssen eindeutig bzw. eindeutig gekennzeichnet sein. Nicht eindeutige Ergebnisse und Antworten werden mit 0 Punkten gewertet.

Täuschungsversuche und Regelverstöße sind nicht gestattet.

Täuschungsversuche führen zur sofortigen Abgabe der Aufgabenblätter!

Der Testteil wird mit der Note 6 und max. 19 Punkten bewertet.

Was ein Täuschungsversuch oder ein Regelverstoß ist, liegt im Ermessen der Lehrkräfte.

Die Lehrkräfte behalten sich das Recht vor, Verwarnungen auszusprechen. Verwarnungen können mit Punktabzügen des gerade durchgeführten Tests einhergehen (Ermessen Lehrkraft).

Grundsätzlich wird ein Verhalten wie in der Grundschule erwartet!

 

Gut daß wir alle Musterschüler waren!

 

§1 Der Lehrer hat immer Recht.

§2 Hat er mal nicht Recht tritt §1 in Kraft.